Wohnungsübergabe Checkliste

Eine Checkliste wird abgehaktEine Wohnungsübergabe steht bei einem Mietverhältnis früher oder später an. Beim Einzug wird die Wohnung vom Vermieter an den Mieter übergeben und der Zustand zu dem Zeitpunkt bei der Übergabe erfasst, z.B. mit unserem Übergabeprotokoll. Hierbei ist meist der Vermieter die treibende Kraft, da er den Zustand beim Einzug des Mieters gerne dokumentieren möchte. Auch dem Mieter ist meist daran gelegen einen genaues Protokoll bei der Übergabe zu führen, damit später genau dokumentiert ist welche Mängel bereits vorhanden waren. Beim Auszug kann ebenfalls eine Protokoll interessant sein. Hierbei wird ebenfalls der Zustand der Räumlichkeiten kontrolliert und im Abnahmeprotokoll erfasst. Doch was genau wird eigentlich kontrolliert? Genau dies haben wir versucht in unserer Wohnungsübergabe Checkliste zu erfassen. Das Ergebnis steht kostenfrei für Sie bereit.

Wohnungsübergabe Checkliste herunterladen

Wir haben uns intensive Gedanken gemacht und in Zusammenarbeit mit Mietern und Vermietern eine möglich allgemein gültige Checkliste erarbeitet. Wir haben den Fokus dabei auf eine durchschnittliche Wohnung gelegt, sodass nicht zu viele Spezialfälle abgedeckt werden. Ziel soll es nicht sein Ihnen das Denken vollständig abzunehmen, sondern dieses anzuregen. Viele wichtige Details, die häufig sowohl vom Mieter als auch vom Vermieter übersehen werden, haben wir schriftlich in Form unserer Wohnungsübergabe Checkliste niedergeschrieben. Diese stellen wir in verschiedenen Dateiformaten kostenlos zur Nutzung bereit. Wir freuen uns wenn Ihnen die enthaltenen Punkte bei der Kontrolle als Denkanstoss helfen. Hier die Downloads:

Hinweise zur Haftung: Wir übernehmen keine Haftung für angebotene Dokumente. Die Verwendung erfolgt vollständig auf eigene Gefahr. Wir bitten dafür um Verständnis, dass nur so dieses Angebot möglich ist. Siehe auch die Erläuterungen auf unserer Startseite.

 

Checkliste verwenden

Wir machen zur Verwendung der Wohnungsübergabe Checkliste keinerlei Vorgaben. Sie können Sie sogar herzlich gerne weiterverbreiten. In dem Fall freuen wir uns allerdings natürlich über eine kurze Erwähnung. Unser Ziel ist es vor allen Dingen, dass die Dokumente wirklichen Nutzen bringen. Wir wünschen uns, dass die Checkliste bei jeder Verwendung dem Anwender einen Nutzen bringt, und sei es nur das Gefühl wirklich alles beachtet zu haben. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, haben wir hier einige Empfehlungen zur allgemeinen Verwendung für Sie.

Die Checkliste enthält bereits einige Punkte, erhebt jedoch trotz vieler Details keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Orientieren Sie sich als nur an der Liste und überlegen Sie selbst was es noch zu kontrollieren gibt. Wir erwähnt ist es unser Ziel gewesen, eine kompakte Liste zu entwerfen, die möglichst auf fast jede Mietwohnung zutrifft. Es gibt bei manchen Mietverträgen zum Beispiel eher ungewöhnliche Ausnahmen oder zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten, bspw. für einen Garten oder ähnliches.

Wir können leider keinen heiligen Gral als Checkliste erstellen, wollten dies aber auch gar nicht erreichen. Unser Ziel ist es mit den Punkten einen Grundstein für die Kontrolle zu legen. Zusätzlich zu den Punkten in der Wohnungsübergabe Checkliste sollten Sie also immer gesunden Menschenverstand und Intuition benutzen. Schauen Sie immer genau hin, lassen Sie sich bei der Wohnungsübergabe Zeit und setzen Sie sich nicht unter Druck. Dann gelingt die Übergabe mit Sicherheit!

Abnahme in der leeren Wohnung

Ein wichtiger Tipp für Vermieter: Sie sollten die Wohnungsabnahme am Ende des Mietverhältnisses erst durchführen, wenn die Wohnräume wirklich leer sind. Zum einen ist klar, dass jeglicher Besitz des Mieters entfernt wurde. Sie bleiben also nicht auf Kosten für mögliche Entsorgung sitzen oder müssen versuchen diese einzuklagen. Noch wichtiger ist aber die freie Sicht auf alle Bereiche der Wohnung. Gerade hinter Schränken, Sofas und Bildern kommen vielleicht doch noch der ein oder andere Mangel zu Tage. Auf vertrag.de finden Sie noch weitere Anregungen und Hinweise sowie ein Wohnungsübergabeprotokoll zum Download.

Vorlagenpaket für Vermieter

Sie vermieten Wohnungen und Immobilien? In Ihrem Alltag als Vermieter müssen Sie regelmäßig Dokumente erstellen. Sei es der Mietvertrag selbst, eine Zahlungserinnerung oder Mahnung, eine Ankündigung, die Kündigung der Wohnung oder die Betriebskostenabrechnung.

Wir bieten ein Komplettpaket mit 50 Mustervorlagen für Vermieter an. Zum Anbieter und Download

Enthalten sind:

  • Musterverträge
    Sie bekommen unbefristete und befristete Mietverträge, ebenso wie einen gewerblichen Mietvertrag.
  • Mahnungen & Gutschriften
    Vorlagen für Mahnungen, Zahlungserinnerungen und Gutschriften. Auch eine Abmahnung als Muster enthalten.

  • Ankündigungen & Kündigungen
    Verschiedene Vorlagen für Kündigungen und Ankündigungen. Nur noch ausfüllen und innerhalb von Minuten schon in der Post!

  • Checklisten
    Erfolgreiche Mietanzeigen schalten, eine korrekte Betriebskostenabrechnung, Mieterhöhungen und Tipps zur Kündigung.

  • Übergabeprotokolle & Hausordnung
    Weitere Dokumente wie Protokolle und eine Musterhausordnung sind enthalten. So wird bei Ein- und Auszug nichts mehr übersehen.

  • Betriebskostenabrechnung
    Ein leidiges Thema. Mit unserer Vorlage für Excel, Apple Numbers und ähnliche jedoch für Sie nun kein Problem mehr!

Hier geht es zur Anbieterseite des Komplettpakets.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: